sweety-estrella

  Startseite
  Archiv
  Meike und ich
  Horror Traum
  Muss liebe schön sein...
  chat-freunde
  Meine Familie
  die Meike
  Bilder
  Mein Bruder
  Meine Freunde
  Steckbrief
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Meikes hp
   Marcis hp
   Maras hp
   Annies hp
   Massis hp
   Carstens hp
   Blockbuster Bingooo



http://myblog.de/sweety-estrella

Gratis bloggen bei
myblog.de





Horror Traum

vor 10 Jahren fast auf den gleichen Tag wie heut es geschah an einem unheimlichen Ort der Friedhof...

3 Leute waren dort und wollten den heute sogenannten HALLOWEEN feiern doch sie kamen nicht mehr dazu da sie ganz plötzlich überrascht wurden da geschah was grausames lol weil nämlich ein wirklich unangenehmer und sehr stark stechender Geruch den 3 Leuten in die Nase zog die Wetter Bedingungen änderten sich auf einmal und es fing an zu blitzen und zu donnern der begleitet wurde von dicken fetten regen tropfen der Geruch roch nach VERWEHSUNG sehr starker Verwesung aber das konnte doch nicht sein da doch alle toten begraben waren und da auf einmal waren die drei Leute sie hießen Steffi, Meike und Marci lol naja die drei standen wie erstarrt auf einmal da "was war geschen???
die beiden Mädels rannten gleich zu Marcel und hielten ihn fest vor angst sie alle starten auf den gleichen Punkt was kann das nur sein wie sollte so was gehen kann das echt sein das dachten sich alle drei alle drei sahen auf einmal wie eine ganze Mannschaft )ca. so viele wie beim Fußball lol)auf sie zu kamen mit weiten armen so als ob sie sagen wollten "wir wollen euch fressen hehehe *mit gaaaanz tiefer gruseliger stimme jetzt sahen sie das es doch war sein mußte es standen die toten Leichen vor ihnen die aus den Gräbern hinaus stürzten !!! es sah auch so aus als würden sie nun alle umbringen wollen weil der eine hatte noch einen Schädel sehr frisch aus sah wo das Blut runter tropfte , ein Auge halb raus hing . und die Nase abgerissen oder abgebissen war die drei standen noch wie versteinert da als plötzlich sie begriffen das sie SCHNELL los rennen müssen bevor sie auch noch aufgefressen werden doch meike und Steffi konnten nicht rennen da sie wirklich wie versteinert da standen und Steffi sagte auf einmal zu Marci das er meike auf den arm nehmen solle und mit ihr los rennen soll und das sie Steffi dalassen sollen so das sie noch Vorsprung bekommen und das die Leichen nicht alle drei auf einmal bekommen doch das konnte Marci nicht zulassen er schnappte sich Steffi auch noch und rannte mit den beiden los aber wo sollten sie denn hin laufen auf dem Friedhof sie kamen dann nach einem Stück auf 2 weitere Wege wo sollten sie denn jetzt lang laufen nach links zu den Toren die abgeschlossen sind oder den weg in der Mitte der zur Friedhofs Kirche führte oder sogar den ganz unbekannten weg sie hatten keine zeit mehr sie entschieden sich einfach für den sie stimmten gaaaaaaaaanz schnell ab und entschieden sich für den unbekannten weg vielleicht war’s der richtige vielleicht aber auch nicht das sahen sie aber wenn sie da wahren also rannten sie schnell schneller und noch schnell bis sie nicht mehr konnten sie kamen an einem finsteren Ort auf einmal hörten die 3 stimmen und dann da war wer aber wer sie überlegten ob sie zu den Leuten hingehen sollten oder nicht sie hörten die stimmen aber sahen nur um risse sie gingen vorsichtig ein bißchen näher um sich das genauer anzusehen nun sahen sie das es nur geister wahren die ihnen sagten VERSCHWINDET VON DIESEM ORT UND GEHT NIEMALS IN DIESES HAUS HINEIN doch sie sahen kein Haus was meinte er damit sie verstanden es nicht.
sie sahen sich genauer um und 5 min später im Mond licht im voll Mond licht sahen sich auf einmal ein Haus aber es war kein gewöhnliches Haus sondern .es war ein Geisterhaus aber sie mußten ins Haus wo sollten sie denn sonst hin in die Fängen von den LEICHEN laufen NEIN das wollten sie auch nicht also was machten sie
sie sahen wie die Leichen näher kamen also blieb ihnen nichts anderes übrig sie mußten ins Haus das Haus hatte aber eine verschlossenen Tür die nicht auf zu drücken war sie mußten sich beeilen sie kamen immer näher sie fingen an einen neuen weg zu finden doch da sah meike was blinken an der Haus wand da hing ein einzelner Schlüssel sie griff ihn sich und versuchte damit die Tür zu öffnen aber er paßte nicht Steffi hatte in der Zwischenzeit eine Keller Tür entdeckt die verdeckt war von starken pflanzen ästen. Marci ging schnell zu Steffi zu der Keller Tür er schreite schnell zu meike komm meine Schatz hilf uns schnell die Tür zu öffnen doch meike hörte nix sie blieb stehen...und dann schreite er noch lauter doch sie hörte wieder nicht bis Steffi zu Marci sagt bei 3 schreien wir Zu Sam OK?? Marci sagte nur OK so machen wir das und bei 3 schrien beide so laut sie nur konnten ja und es hat geklappt meike hörte sie sagte warum schreit ihr den so?? Marci ja weil du nicht gehört hast meike ach so Marci kannst du uns mal schnell helfen kommen? meike rannte schnell zu den beiden und hilf ihnen in der zeit wo die drei versucht haben die Tür zu öffnen kamen die Leichen immer näher und näher sie mußten sich beeilen sie hatten nicht mehr viel zeit. Marci hatte fast vergessen das er ein Taschenmesser bei hatte damit konnte er die dicken äste besser und schneller schneiden. die Leichen waren schon fast da als das letzte Stück weg war Steffi und meike versuchten nun den Schlüssel aus und er paßte Marcel stieß dann endlich dir Tür auf die 3 gingen schnell in den Keller und schlossen wieder zu sie liefen schnell weiter in die Mitte des Hauses aber was war das auf einmal war es gar nicht mehr unheimlich OK ein wenig weil, da viele Särge lagen die meike und Steffi sagten zu Marci ohhh nein nicht noch mehr Leichen Marci sagte das sind keine Leichen das ist eine Werkstatt wo Särge gebaut werden. inzwischen war es schon 6 Uhr und es sollte bald wieder hell werden. Auf einmal erschraken alle drei weil es ging ein helles licht an .sie schauten sich um aber sie sahen keinen sie hörten nur langsam immer näher kommende schritte und plötzlich schlug es gegen die Tür .es mußten die Leichen gewesen sein die nun das Haus erreicht hatten. doch es war eine Frauen stimme die rief kommt schnell hier her sonst kriegen die euch auch noch meine freunde haben sie auch schon bekommen und ich bin seit gestern hier und euer Freund hatte recht damit das die hier nur gebaut werden also die Särge... die 3 gingen zu der jungen Frau die so Anfang zwanzig ist. meike zuckte auf
einmal zusammen weil es draußen immer lauter donnerte .sie gingen mit der Frau in das Haus obere und wo sie sich kurz unterhielten was draußen so los ist . Steffi fragte die Frau wie sie hieße und was sie hier in diesem Haus so alleine mache Frau Marie Zand hieß die Frau Marie sagte das sie mit ihren freunden ein kleinen Spaziergang gemacht hatte und naja ist auch egal sagte sie...die 4 überlegten wie sie hier wieder raus kommen würden und meike sagte eigentlich ist es doch gleich Tag und die müßten wieder in die Gräber zurück oder nicht???? und dann wurden sie unterbrochen denn sie hörten wie die eine Tür aufgebrochen wurde es mußte die Keller Tür gewesen sein. Sie hörten wie die Leichen näher kamen es müssen viele sein weil es ganz schön laut war .alle waren erschrocken weil sie sich endlich mal für kurze zeit ausruhen konnten und dann auf einmal wieder sich beeilen mußten, sie rannten so schnell wie sie konnten nach oben in den ersten Stock . auf den weg nach unten sahen sie die Leichen
die 4 wußten nicht was sie machen sollten
auf einmal hörten sie ein lautes ringen und Steffi die aufschrie
Marci und meike waren sofort hell wach und bemerkten das sie nur geträumt hatten...


ENDE



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung